Tauchpumpe T

Modell T: die SCHMITT-Tauchpumpe

Der Begriff "Tauchpumpe" umschreibt eine stationäre Pumpe, die in das zu fördernde Medium eingetaucht wird. Eine solche Pumpenlösung ist besonders geeignet, wenn Behälter oder Tauchbäder seitlich nicht angeflanscht werden können oder Trockenlauf in der Anlage nicht ausgeschlossen werden kann.

Technische Daten:

  • Werkstoffe: PVDF (Polyvinylidenfluorid) oder PP (Polypropylen)
  • vertikale dichtungslose Eintauchpumpen
  • trockenlaufsicher.

Bauprinzip von Kreisel- und Tauchpumpen

Bei der Tauchpumpe handelt es sich um eine Baugruppe der Kreiselpumpe, die Sie in unserem Sortiment ebenfalls in verschiedenen Varianten finden. Sowohl Kreisel- als auch Tauchpumpen befördern das Medium mithilfe der Fliehkraft: Zentrale Komponente ist ein Pumpenrad, das dafür sorgt, dass der Druck im Inneren der Pumpe unterhalb dem im Druckrohr liegt. Auf diese Weise kommt es zu einer zuverlässigen und reibungslosen Beförderung des Pumpmediums.

Funktionsweise der Tauchpumpe T

Bei einer Tauchpumpe der Baureihe T wird die Motorkraft vertikal über eine verlängerte Welle auf das Pumpenlaufrad übertragen. Diese rotierende Welle wird ausschliesslich über die beiden Motorlager gestützt und läuft daher komplett berührungslos und verschleissfrei im Gehäuseinneren. Auf die Verwendung von Lager- und Wellenabdichtungen kann bei der Tauchpumpe konstruktionsbedingt verzichtet werden.

Vorteile einer Tauchpumpe T:

  • aufgrund mechanischer Berührungslosigkeit trockenlaufsicher
  • höchste chemische Beständigkeit
  • robuste, dickwandige Konstruktion
  • langlebig und verschleissfrei
  • Konstruktion für den Betrieb unter anspruchsvollen Bedingungen
  • offenes Laufrad (Feststoffe bis 3 mm Korngrösse und 10 Vol.% möglich)
  • kein Abrieb im Fördermedium (High purity Anwendungen)
  • keine medienberührten Metallteile
  • wartungsfreundlich
  • universell einsetzbar, leise und kompakt
  • verschiedene chemikalienfeste Werkstoffe ab Lager lieferbar
  • in standardisierten Eintauchtiefen verfügbar.

Anwendungsbeispiele:

  • Wafer-Produktion
  • Gas- und Abluftwäscher
  • Umwelttechnik
  • Leiterplattenherstellung
  • Labor- und Medizintechnik
  • Galvanisiserung
  • Halbleitertechnik
  • Abwasseraufbereitung
  • Solarzellenfertigung
  • Umwälz- und Mischaufgaben.

Kennlinien T:

  • maximale Fördermenge: 280 l/min
  • maximale Förderhöhe: 28 m
  • Motorleistung: 0,12-2,20 kW
  • T 100: 0,12 kW
  • T 115: 0,25 kW
  • T 130: 0,55 kW
  • T 150: 0,75 kW
  • T 170: 1,50 kW
  • T 190: 2,20 kW.

Pumpenlösungen von SCHMITT

Wir sind Ihre Spezialisten für leistungsfähige Pumpen in allen Anwendungsbereichen von der Gastronomie bis hin zur Industrie. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben oder an einem unserer Modelle interessiert sind: Mit einer Kreisel- oder Tauchpumpe von SCHMITT sind Sie unter allen Umständen ideal beraten!