Selbstansaugende Kreiselpumpe SMP

Werkstoffe:

  • Gehäuse- und Laufradwerkstoffe: PP
  • Elastomerwerkstoffe: EPDM, FKM (z. B. Viton®)
  • Gleitlagerwerkstoffe: Kohle /Al2O3

Die Baureihe SMP ist speziell für den selbstansaugenden Betrieb konzipiert. Sie ist besonders geeignet, wenn die Pumpe aus einem tiefer gelegenen Behälter ansaugen muss und die Saugleitung mit Luft gefüllt ist. Die Motorkraft wird berührungslos und verschleißfrei über eine Magnetkupplung durch die geschlossene Gehäusewandung (Spalttopf) hindurch auf das Pumpenlaufrad übertragen.

Vorteile:

+ Ansaughöhen bis zu 7 m (je nach Baugröße)
+ hermetisch dicht und absolut leckagefrei, da ohne Wellendichtung
+ optimal einsetzbar für toxische, umweltgefährdende und aggressive Medien

BESCHREIBUNG

Ausführung:

  • Chemikalienfeste, einstufige Kunststoff-Kreiselpumpe in Blockbauweise,mit Magnetkupplung, selbstansaugend

Merkmale

  • Hermetisch dicht und absolut leckagefrei, da prinzipbedingt ohne Wellendichtung
  • Berührungsloser Magnetantrieb
  • Alle medienberührten Teile aus hochwertigem, korrosionsbeständigem Kunststoff PP-GF
  • Standardmäßig mit Flansch- und Gewindeanschlüssen
  • Universell einsetzbar, kompakt und leise
  • Korrosionsfeste Lackierung
  • Alle Schrauben aus Edelstahl V4A (1.4571)

Einsatzbereiche

Förderung von Säuren, Laugen oder anderen korrosiven, gesundheitsschädlichen oder toxischen Flüssigkeiten in Anwendungen, bei denen die Pumpe über dem Flüssigkeitsniveau installiert werden muss und eine hermetisch dichte Pumpe gefordert ist.

Zum Beispiel in den folgenden Anwendungen:

  • Galvanotechnik und Oberflächenbeschichtung
  • Nasschemische Prozesse in der Halbleitertechnik, Solarzellenproduktion und Leiterplattenherstellung
  • Abwasser- und Frischwasseraufbereitung
  • Labor- und Medizintechnik
  • Umwelttechnik, Abgasreinigung, Gaswäscher
  • Batterieherstellung, Energiespeicher
  • High Purity Anwendungen, VE-Wasser, Reinstwasser