Quattroflow hat seine Single-Use-Produketlinie am unteren Ende erweitert. Mit einer Durchflussrate von 0.06 - 30 l/h wurde die QF30 für sehr geringe benötigte Kapazitäten entwickelt. Die komplette Quattroflow-Pumpenreihe ist jetzt mit acht Pumpengrössen, mit einer Fördermenge zwischen 0.06 und 16.000 l/h verfügbar - die richtige Quattroflow-Pumpe für alle Anwendungen.

 

Quattroflow™ QF30SU

 

 Die QF30SU bietet die folgenden Hauptmerkmale und Vorteile:

•Einweg-Pumpenkammer mit werkzeugfreier Installation

•Aufrüstbar auf QF150-Antriebe 

•500:1 Untersetzungsverhältnis

• Lineare Förderleistung

•Flussrate von 0.06 - 30 l/h, max. 4 bar (58 psi)

•Analogeingang, 0-5 VDC

•Verfügbares Zubehör: Power Box, Membranüberwachungssensor, PID-Druckregler

 

QF30SU

Förderleistung Max: Exzenterwelle 3° 30 l/h (500 ml/min)
Förderleistung Min: Exzenterwelle 3° 0.06 l/h (1 ml/min)
Maximaldruck: Medium Temperatur < 40° C 4 bar
Medium Temperatur > 40° C 4 bar
Maximum
Temperatur:
Medium 60° C
Ansaughöhe trocken:

Exzenterwelle 3° 1 m
Drehzahlbereich: U/min 0-1000
Volumen
Spezifikation:
Ungefähres Volumen pro
Umdrehung bei freiem Auslauf
0.55 ml
Füllvolumen ohne Anschlüsse 9.65 ml
Anschlüsse
Spezifikation
(Standard):
Anschlüsse Schlauchtülle 
Position der Anschlüsse Front
Produktberührte
Materialen (Standard):
Förderkammer PP
Ventil Platte PP
Membranen TPE
Ventile EPDM
O-Ringe EPDM
Zertifikate
(Optional):
Elastomere
(Produktberührte)
USP <88> Cl. VI;
FDA21CFR177; BSE/TSE Safe;

Motor (Standard): Typ Bürstenlos
Spannung 230 V (110 V as option)
Leistung 90 W
Pumpen Abmessungen mit
Motor und Gehäuse:
Länge 275 mm
Breite 164 mm
Höhe 185 mm
Pumpen Gewicht mit
Motor und Gehäuse:
  9 kg

 

Umbau einer QF150 auf eine QF30SU Förderkammer

Quattroflow entwickelt und stellt in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden, spezifische Membranpumpen für anspruchsvolle Anwendungsbereiche in der Pharma- und Biotech-Industrie her. Die Funktionsweise der Quattroflow-Pumpen ermöglicht es ihnen, scherkraftempfindliche wässrige Lösungen und biologische Produkte, schonend, sicher und zuverlässig zu fördern. Die Konstruktion weist weder eine Gleitringdichtung noch berührende Drehteile auf, wodurch eine vollständige Produktabscheidung ohne Abrieb gewährleistet wird. Zusätzlich ermöglicht das Pumpenprinzip einen risikofreien Trockenlauf, geringe Pulsation, Selbstansaugung und minimale Partikelbildung.