medorex Schlauchpumpen

Mikroprozessorgesteuerte Laborpumpen, vielfältig und multifunktional für alle Anwendungen im Labor der Analytik, Biotechnologie, Medizin

Eine neue Pumpengeneration mit extrem leichtem Schlauchwechsel und anwenderfreundlicher Bedienung. Mikroprozessor kontrolliert und stabil für den Einsatz in allen Laboren der Analytik, Medizin, Biotechnologie, Pharmazie, Industrie und Lebensmittelchemie.

  • Fördermengen von 0,05 µl/min bis 2000 ml/min pro Kanal
  • Einfache Bedienung über 5 Tasten
  • extrem einfacher Schlauchwechsel
  • Je nach Typ 1-4 Kanal Pumpenköpfe
  • Je nach Pumpe 2-zeilige LCD-Matrixanzeige der Funktionen
  • Anzeige der Fördermenge in ml/min
  • Mikroprozessorsteuerung für variable Drehzahl 1:100
  • Start/Stop, Links- und Rechtslauf, Drehzahl, Kalibrierung, Timerbetrieb, Triggerbetrieb
  • Hohe Genauigkeit, Linearität und Reproduzierbarkeit >0,3%
  • Pulsationsarm mit 6- oder 8-Rollenköpfen
  • Standardausführungen mit variabler- oder Festdrehzahl
  • Pumpenköpfe leicht demontierbar und um 90° drehbar
  • Pumpenabhängige Vermehrung der Fördermengen durch Parallelbetrieb von bis zu 4-Kanälen
  • Stapelbare Schalengehäuse
  • Optionen: Externe Ansteuerung analog/digital, Edelstahl-Gehäuse
  • OEM-Ausführungen für individuellen Geräteeinbau

medorex Schlauchpumpen - Typenübersicht

Typ Beschreibung  
TV / TVS Standard-Pumpe mit Festdrehzahl TV 0,4 bis 130 ml/min
TVS 55 bis 950 ml/min
TI Timerpumpe mit Festdrehzahl 0,4 bis 130 ml/min
TB / TBS / TBE Regelbare Pumpe für alle Anwendungen TB 0,07 bis 240 ml/min
TBS 1,5 bis 900 ml/min
TBE 0,05 bis 2000 ml/min
TL Mikroprozessorgesteuerte Pumpe für geringe Fördermengen 0,1 µl/min bis 240 ml/min
TU Mikroprozessorgesteuerte Pumpe für mittlere Fördermengen 0,4 bis 980 ml/min
TC Mikroprozessorgesteuerte Pumpe für größere Fördermengen 6 bis 2000 ml/min, Verdoppelung der Flussrate bei Doppelkanal
HP Mikroprozessorgesteuerte Pumpe für kleinste Fördermenge 0,05 µl/min bis 27 ml/min